Marco Schoob

REFERENZEN

Auffanggitter

Und wieder das Thema “Laub”

“für die Regenrinne “ersparen” das mühevolle Reinigen!”

Hieß es!
“Unserer Meinung aber nicht auf jedem Dach geeignet. Wenn zu viel Laub mit einem Schwung herunterfällt, dann kann es passieren, dass sich die Rinnengitter und Abläufe zusetzen.”

Hatten wir in anderen Beiträgen geschrieben.

Bei einer Reparatur entdeckten wir Folgendes. Für die Qualität der Fotos müssen wir uns entschuldigen, aber zu sehen ist die Problematik auf alle Fälle. Gut zu sehen ist, dass sich die Laubfanggitter langsam aber sicher auflösen bzw. in die Rinne fallen. Wahrscheinlich ist der Weichmacher raus, vielleicht lag auch zu viel Laub auf dem Gitter. Fact ist, die Hälfte davon ist in die Rinne gefallen. Die jetzt seinerseits die Rinne verstopft und auch noch das Laub aufhält, und dadurch Rinne und Fallrohr dicht machen. Gewartet scheint die Rinne nicht zu werden. Ärger ist vorprogrammiert.

Laubfanggitter haben Ihrer Daseinsberechtigung, sind aber keinesfalls Wartungsarm. Auch diese Gitter müssen auf richtigen Sitz und richtige Funktionalität überprüft werden.

Fragen Sie einen Fachman und lassen Sie sich einen Kostenvoranschlag machen, bevor die Nässe im Haus landet.

(Die roten Pfeile zeigen einige defekte Stellen.)